Internationales Kegelturnier mit EVL

Am 21. April veranstaltete Croatia Landshut ein internationales Kegelturnier, bei dem auch eine Mannschaft vom EVL teilnahm.   Die EVL Mannschaft spielte gut mit und erreichte den 4. Platz von acht Teilnehmern. Zwischenzeitlich war der EVL eine Zeitlang sogar an 1. Stelle gewesen und mit etwas Glück wären wir es auch

Saisonabschlussessen der 3. Herrenmannschaft

Am Freitag den 20. April traf sich die 3. Herrenmannschaft mit ihren Partnerinnen zum gemeinsamen Essen in der Gaststätte Zollhaus. Das Kommen brauchte keiner zu bereuen, denn die Speisen waren reichlich und schmeckten hervorragend.   Ein Dank an Renner Martin der über die Einnahmen berichtete und die Kasse bestens führte.

EVL 3 gewinnt überlegen gegen Post SV Landshut 1

Im letzten Spiel in dieser Saison ließen es die Männer von der Dritten noch einmal richtig krachen. Mit einer Mannschaftssaisonbestleistung und drei persönlichen Saisonbestleistungen konnte das Spiel sicher gewonnen werden.   Den Auftakt machten Zehentbauer Simon und Renner Martin. Während Zehentbauer  (517) mit drei gewonnenen Sätzen den Aushelfer Lapschies Olaf

EVL 3 verliert Lokalderby bei Croatia Landshut 1

Die Übermacht war zu groß, denn mehr als 20 kroatische Fans peitschten ihre Mannschaft zum Sieg, wogegen die 5 EVL Fans stimmungsmäßig klar unterlegen waren. Das spiegelte sich auch im Spielverlauf wieder. Obwohl jede Mannschaft 3 Spiele gewinnen konnte, schafften wir es nicht, im Abräumspiel mitzuhalten und aufgrund der viel höheren

EVL 3 gewinnt in Moosburg

Korrektur   Die Mannschaft EVL 3 gewinnt aufgrund einer geschlossenen Mannschaftsleistung mit neuer Saisonbestleistung gegen        SKC Rot-Weiß Moosburg 3 und hat sich revanchiert für die peinliche Heimspielniederlage in der Vorrunde.   Zehentbauer Simon (528) besiegte locker Ratzmann Uwe (489), dagegen verlor Renner Martin (505) klar gegen den Mannschaftsbesten von RW

EV Landshut 3 gewinnt gegen SKK Buch 2

Revanche geglückt, das Rückspiel gewonnen und einen Tabellenplatz gut gemacht. Durch den Sieg kam die Mannschaft vom EVL 3 auf den 7. Tabellenplatz.   Zehentbauer Simon (529) ließ Meißner Chris (466) keine Chanche und gewann sicher den ersten Mannschaftspunkt für den EVL. Etwas schwer tat sich Renner Martin (469), gewann

EVL 3 spielt Unentschieden gegen Frisch Auf Landshut 1

Wie schon in der Vorrunde endete auch das Rückspiel mit einem Unentschieden.   Zehentbauer Simon (508) verlor sein Spiel gegen den Tagesbesten Paul Kurt (552). Renner Martin (515) gewann mit 3 Satzpunkten gegen Kühlburg Reiner (509) und es stand 1:1 (Rückstand 38 Kegel).    Mayer Franz (499) unterlag Szeghedi Arnold

EVL 3 verliert bei Hallbergmoos 2

Die Mannschaft EVL 3 war sehr knapp an einem Unentschieden auf der 6 Bahnenanlage gegen Tabellenführer VFB Hallbergmoos 2 dran gewesen. Die ersten drei Spieler konnten ihre Spiele gewinnen, einem Spieler fehlten  zwei Kegel zum Sieg und 2 Spieler verloren klar ihr Spiel.   Mannschaftsbester Zehentbauer Simon (532) gewann 2

EVL 3 besiegt BMW 3

Obwohl BMW 3 mit einer stärkeren Mannschaft angetreten ist als in der Vorrunde , konnten sie auch das Rückspiel nicht gewinnen. Mit der stärksten Saisonleistung von 3113 Kegel blieben die Punkte beim EVL .   Zehentbauer Simon (522) legte den Grundstein für den Sieg , gewann drei Sätze und den

EVL 3 verliert gegen Großköllnbach

Das ging gründlich in die Hose. Auf den unbekannten Bahnen in Landau kassierte die Mannschaft vom EVL 3 eine klare Niederlage. Mayer Franz (479) konnte nur einen Satz gewinnen gegen Lehermeier Heinrich (499). Obwohl auch Zehentbauer Simon (492) nur einen Satz gewonnen hat, wäre mit etwas mehr Glück ein Punktgewinn