6:2-Sieg für die 1. Damen

In der Bayernliga Süd konnten sich die Damen des EVL gegen die KF Sand 1 mit 6:2 (3120:3018) durchsetzen. Hierbei wurden folgende Ergebnisse erzielt: Tanja Winges – Simone Janker 4:0 (554:507), Sabine Bumbullis – Michaela Schug 0:4 (463:511), Susanne Ebner – Susanne Keil 2,5:1,5 (523:507), Kathrin Gürster – Patricia Stadler 1:3 (476:524), Luisa Erber – Michaela Zollner 3:1 (575:488) und Carina Hartmann – Kristin Kaun 3:1 (529:481).

EVL 3 siegt klar gegen Wendelskirchen 2

Dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung und dem besten Saisonergebnis wurden die Kegelfreunde Wendelskirchen 2 mit der Höchststrafe von 6 : 0 nach Hause geschickt. So klar wie das Ergebnis aussieht, war es aber nicht, aber im richtigen Moment konnten wir den Sack zumachen und die Mannschaftspunkte sichern.   Mayer Franz (516) spielte persönliche Saisonbestleistung, gewann zwei Sätze und holte sich den Mannschaftspunkt mit vier Kegeln Vorsprung gegen den Mannschaftsbesten von Wendelskirchen Neuner Leonhard (512). Tagesbester Weinzierl Karl-Heinz (537) gewann ebenfalls zwei Sätze und holte den nächsten MP gegen Samberger Thomas (510).   Der Grundstein zum Sieg war gelegt mit zwei MP und 31 Kegel Vorsprung.   Zehentbauer Simon (523) ließ nichts mehr anbrennen, gewann drei Sätze und den MP gegen Rauscher Christian (474). Schweiger Manfred (518) gewann ebenfalls drei Sätze und den vierten MP gegen Wawra Christian (504).   Endstand 6 : 0 bei 2094 zu 2000 Kegel. Durch diesen Sieg konnten wir den siebten Tabellenplatz erreichen.   Weiter geht es mit einem Auswärtsspiel am Freitag den 17.01. um 18:30 Uhr bei Stauern Gangkofen 2